INFO

ÜBER STARTRAUM

Hier werden Leerstände in Mannheim gesammelt, die auf eine Aktivierung und Bespielung warten. Das Team von STARTRAUM bietet nicht nur Räume für Gründer, Kreative und Künstler, sondern steht Ihnen bis zur Realisierung Ihres Vorhabens zur Seite.

Zwischennutzungen sind zeitlich befristete Nutzungen einer Immobilie durch Gründer oder Akteure aus dem kreativen Umfeld, die mit meist einfachen Mitteln und geringem Investitionsvolumen umgesetzt werden können. Zwischennutzungen sind darüber hinaus ein wichtiges Instrument der Stadtentwicklung für eine kulturelle und wirtschaftliche Quartiersaufwertung.

Die Vermittlung von Leerständen erfolgt ausschließlich indirekt, beziehungsweise moderiert und anhängig von der Nutzungsidee. Über die passende Zwischennutzung für den jeweiligen Leerstand entscheidet eine Jury aus den unterstützenden Partnern des STARTRAUMS.

Die Leerstände werden für eine maximale Dauer von 2 Jahren vermietet.

Den Auftrag, temporär leerstehende Räume für die Kultur- und Kreativwirtschaft zu nutzen, gab der Mannheimer Gemeinderat im Rahmen der letzten Haushaltsverhandlungen im Dezember 2019. Seit Sommer 2020 arbeitet die Agentur „STARTRAUM Mannheim – Räume auf Zeit für Gründer, Kreative & Künstler“ im Auftrag der Kulturellen Stadtentwicklung / STARTUP Mannheim an der Konzeption, Vermittlung und Umsetzung von Zwischennutzungsprojekten.